Von 2012 bis 2018 war ich zusammen mit einem tollen Team deutschlandweit unterwegs und habe hochschuldidaktische Workshops und Beratungen in den MINT-Fächern an Hochschulen und Universitäten durchgeführt. 2017 und 2018 haben wir auch ein Konzept für die außerschulische Förderung der Mathematik-Kompetenzen von Grundschülerinnen und -schülern entwickelt.

Die Team-Mitglieder sind ihrem weiteren Lebensweg gefolgt und widmen sich nun voll ihren beruflichen Tätigkeiten – außerhalb des JUNGMANN INSTITUTs. Das gönne ich ihnen von Herzen und unterstütze sie gerne auf diesem Weg.

Ich habe entschieden, mich weiterhin mit voller Kraft meiner Professur an der FH Bielefeld zu widmen, und meine freiberufliche Tätigkeit von nun an ohne den institutionellen Charakter fortzuführen.

Der Schwerpunkt meiner freiberuflichen Aktivitäten verlagert sich: weg von Hochschuldidaktik, Akkreditierung und Studiengangentwicklung, hin zum gelegentlichen Coaching einzelner Personen in herausfordernden akademischen Prozessen wie Promotion und Berufung. Gerne bin ich per E-Mail ansprechbar, falls Sie Interesse an der Zusammenarbeit haben.

Ein herzlichen Dankeschön an alle, mit denen ich in den letzten Jahren zusammen arbeiten durfte!